Unser Ferienangebot

Keine Langeweile in den Ferien

Egal, ob du lieber on- und offline aktiv bist oder du schon immer vom Bau einer Fantasiemaschine geträumt hast. Wir haben für jeden das passende Ferienangebot. Ganz einfach anmelden und in eine andere Welt eintauchen.

Active Coding Week

Wenn du neugierig bist wie man am Computer Spiele programmiert oder vielleicht schon “DIE” eigene Idee für eine App umsetzen möchtest, dann bist du bei uns genau richtig!

Inventor Week

Du möchtest mit Kreativität und Fingerspitzengefühl die Bereiche Holz, Metall & Elektro erkunden und verschiedenste Materialien und Werkzeuge selbstständig ausprobieren und damit experimentieren?

Bring alles in Bewegung

Active Coding Week

Mit einfachen Programmiersprachen und Robotikelementen (z.B. Pocket Code, Scratch, Unity 3D, Plugins für Minecraft) können 7-15 Jährige Kinder und Jugendliche gemeinsam mit jungen Trainer/innen in die Welt des Programmierens eintauchen. Es werden Befehle geschrieben, Animationen und Spiele programmiert und natürlich gleich ausprobiert. Dabei sind nicht nur Kreativität, sondern auch Hirnschmalz und Fantasie gefragt. Neben dem Arbeiten am Laptop und mit Robotern gibt es auch ein cooles und vor allem vielfältiges Sportprogramm. Im Vordergrund steht hier das Erlebnis und der Spaß an der Bewegung.

Bau deine Maschine

Inventor Week

Hier kann man mit Kreativität und Fingerspitzengefühl die Bereiche Holz, Metall & Elektro erkunden und verschiedenste Materialien und Werkzeuge selbstständig ausprobieren und damit experimentieren. Mit Gleichaltrigen soll etwas Neues und Einzigartiges zum Leben erweckt werden. Tätigkeiten wie Bohren, Fräsen, Schleifen, Schaltkreise anschließen, etc. werden die Jugendliche in dieser Woche ständig begleiten. Das Ziel heißt: Bau dir deine eigene Maschine!

Eintauchen in die Welt des Programmierens

Internationale Talenteförderung

In der Coding Week konnten junge Mädchen und Burschen mit Migrationshintergrund im Alter von 13-18 Jahren mit ganz unterschiedlichen Nationalitäten, wie z.B. Syrien, Afghanistan, Kongo, Mongolei aber auch Österreich ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen und mit den jungen Trainer/innen von bits4kids ihre eigenen Ideen in Form von selbst programmierten Computerspielen zum Leben erwecken. Am Ende der Woche präsentierten die Jugendlichen ihre Spiele nicht nur vor der eigenen Gruppe, sondern konnten auch die Vizepräsidentin der WKO Steiermark Gabriele Lechner auf voller Linie überzeugen. Die gesamte Woche wurde von der WKO Steiermark finanziert, um den Jugendlichen eine einmalige Chance zu ermöglichen und ihr Interesse an dieser Thematik zu wecken. Gut ausgebildete Fachkräfte werden in Österreich immer gesucht und Digitalisierung ist im Talentcenter der WKO viel mehr als nur ein Schlagwort!

Du brauchst Hilfe bei der Entscheidung?

Wir helfen dir weiter!